In der heutigen Zeit wachsen neue Firmen genauso schnell aus dem Boden, wie Pilze. Allerdings verschwinden viele auch wieder so schnell.Dieses immer wiederkehrende "Aufflackern" und "Erlöschen" von Mitbewerbern zeigt uns und bestärkt uns darin, dass wir offensichtlich den richtigen Weg zu Qualität, Zuverlässigkeit und Kompetenz eingeschlagen haben.
Wie sonst lässt sich erklären, dass es unsere Firma bereits seit über 40 Jahre gibt?
Wir sind stolz darauf, dass in unserem heutigen Kundenstamm noch immer Kunden sind, die seit Anbeginn die Treue gehalten haben. Hierfür möchten wir uns auch hier nochmals ausdrücklich bedanken.

Da wir immer wieder mal gefragt werden, wie lange es uns schon gibt und ob wir selbst auch am aktiven Renngeschehen teilnahmen und nehmen, haben wir uns hingesetzt und die Geschichte von Motorrad Pedack aufgeschrieben.

1973: Im Februar wurde die Fa. Pedack Motorräder von Werner Pedack in der Schwabacherstraße in Fürth gegründet. Schon damals waren so klangvolle Namen wie Maico, Puch und sogar MV Agusta unter Vertrag.

1976: Vertragshändler für YAMAHA Motorräder.

1978: Nach dem Ende von MV Agusta wurde auch Ducati Vertragspartner.Händlerauszeichnung von YAMAHA durch eine Reise nach Japan.

1979: Im Werkstättentest der Zeitschrift Motorrad belegt die Fa. Pedack den 1.Platz. Ende des Jahres wurden dann die eigenen Geschäftsräume in der Nürnberger Str.25 bezogen.

1982: Neuer Mechaniker Roland Schrödel (begeisterter Ducati-Schrauber). Patent und Herstellung der WAP-Leistungskrümmer für XT500

1984: Erneuter Gewinn des Werkstättentest´s, diesmal von Roland Schrödel. Patent für 4 Zyl. Auspuffkrümmersysteme.

1987: Umzug in die jetzige Adresse Nürnberger Str.107. Neuer Inhaber Roland Schrödel. Händlerauszeichnung von YAMAHA durch eine Reise nach Japan. 1. Mechaniker ist Manfred Haußmann





1990: Eintritt von Claus Haußmann als Mechaniker,der bis heute aktiv ist und in Fachkreisen als einer der besten YAMAHA-Mechaniker gilt. (hat sich seine Hörner mit über 60000 Km!! auf YAMAHA RD350 abgestoßen)

1992: Eintritt von Günter Haußmann als Mechaniker für Motorräder und für die Seele unserer Kunden (Dipl.Soz.päd.).Begeisterter aktiver Motorradfahrer und exzelenter Schrauber.

2003: Eintritt von Doris Karwath (Dipl.Ing.Maschinenbau) als technische Angestellte.


Der Rennsport:

Werner Pedack ist seit 1990 in der Veteranenszene aktiv.

2001: Der Norisring wird für Motorräder nach 30Jahren wiederbelebt. Mitwirkung bei der Organisation, technische Abnahme aller Rennmaschinen durch unsere Mechaniker. Ebenso 2003 und 2004.

2003: Werner Pedack ist Deutscher Meister im Historic Motorrad Grand Prix auf Aermacci 350. Vizeeuropameister in der selben Klasse.

2004: Beteiligung am YAMAHA R-6 Cup durch unsere 2 Fahrer Patrick Janz und Pascal Eckhardt. Gesamtendstand nach 8 Rennen:
Platz 2 für Pascal Eckhardt
Platz 11 für Patrick Janz.

2015:  Beteiligung am YAMAHA R-6 Cup durch Marc Zellhöfer.

          Rennen 1 Lausitzring   : Platz 14
          Rennen 2                   : Ausfall durch Krankheit
          Rennen 3 Nürburgring : Platz 16
          Rennen 4 Hungaroring : Platz 14
          Rennen 5 Schleiz         : Platz 8
          Rennen 6 Assen           : Platz 3
          Rennen 7 Oschersleben: Platz 3
          Rennen 8 Hockenheim  : Platz 11

Wir gratulieren Marc Zellöfer  für den tollen 10 Gesamtrang mit
49 Punkten in seiner ersten YAMAHA-R6 Cup Saison.
 

2016: YAMAHA R-6 Cup Zweite Saison mit Marc Zellhöfer

          Rennen 1 Lausitzring     : Platz 6
          Rennen 2 Nürburgring    : Platz 1
          Rennen 3 Zolder           : Platz 1
          Rennen 4 Zolder           : Platz 3
          Rennen 5 Schleiz          : Platz 1
          Rennen 6 Assen            : Platz 1
          Rennen 7 Assen            : Platz 2
          Rennen 8 Hockenhein     : leider durch Sturz in Runde 8
                                               ausgefallen

Wir gratulieren Marc Zellhöfer zu seinen Vize-Titel im YAMAHA YZF-R6 Cup 2016

 

2017: Auch in diesen Jahr sind wir wieder mit Marc Zellhöfer und

          Julian Thieme im R6 Cup vertreten
Aktuelle Informationen unter www.yamaha-racing.de/content/content/yamahacup/

 

Lauf 1 Oschersleben bei Regen
                                              Platz: 21
Lauf 2 Oschersleben                 Platz:  2
Lauf 3 Zolder Belgien                Platz:  1
Lauf 4 Schleiz                           Platz:  1
Lauf 5 Schleiz                           Platz:  1